Kommentare: 3
  • #3

    Werner (Dienstag, 19 Dezember 2017 10:31)

    Hallo, alle miteinander. Ich habe WorlddatabaseHackers@Gmail.com ziemlich oft verwendet und sie haben mich nie enttäuscht. Sie haben mir geholfen, mein Ehepartner-Telefon zu überwachen, als ich Beweise und Beweise während der Scheidung sammelte. Ich habe praktisch alle Informationen, die mein Ehepartner über die Monate versteckt hat, einfach per Software bekommen. Die Spion-App lenkte alle seine WhatsApp, Facebook, SMS, gesendet und empfangen über das Telefon: Ich habe auch seine Telefonanrufe und gelöschte Nachrichten. Er konnte seinen Augen nicht glauben, als er die Beweise sah, weil er keine Ahnung hatte, dass er gehackt wurde. Sie machen alle Arten von mobilen Hacks und Computer-Hacks wie;
    - Verkauf von Blanko-ATM-Karten.
    - Änderung der Universität / Schule
    - Bankkonten hacken
    - Löschen Sie den Strafregister-Hack
    Sie haben mir auch gesagt, dass sie Western Union, Moneygram und Bitcoin Transfer in 6 Stunden haben. Sie haben Ihre MTCN und Pin und Sie verfolgen und bestätigen Ihr Geld zuerst als Beweis, bevor Sie die Überweisungsgebühr bezahlen.
    Sie erhalten uneingeschränkten und unbemerkbaren Zugang zu Ihrem Partner / Ehepartner / einem beliebigen anderen sozialen Konto, E-Mail, etc. Die Aufgabe erledigen ist so einfach wie das Senden einer E-Mail an worlddatabasehackers@gmail.com, WhatsApp: +18634102568. was du machen willst. Dank mir später.

  • #2

    Oberweger Richard (Samstag, 17 September 2016 21:15)

    Eine sehr informative Homepage. Sehr schön! Leider kann ich eure Homepage nicht auf Facebook teilen. Würde ich gerne auf der Seite vom österreichischen Sonderverein machen.

  • #1

    H.W. Laible (Dienstag, 14 Juni 2016 08:41)

    Liebe Zuchtfreunde,
    die Aussage anlässlich der Versammlung am 12.06. 2016 des ORTC (Odenwälder Rassetauben Club von 1991) getätigt bei einem Power Point Vortrag Scheckung bei unseren Rassetauben getätigt das eine Huhnscheck Taube an der Kopfzeichnung sichtbar geputzt werden darf hat mich als Fränk. Herzschecken Züchter doch sehr irritierten und mich veranlasst an geeigneter Stelle nachzufragen ob diese Aussage so stehen bleiben kann.
    Frage: Darf ein Huhnscheck gleich welchen Farbenschlag an der Kopfzeichnung sichtbar geputzt werden ! Darf der sichtbar weiße Kopfstreifen mit Kahlstellen versehen werden und zur Bewertung vorgestellt werden ! Laut AAB wird das gestraft. Besteht seitens des SV eine interne Vorgabe wie hier seitens der SR vorzugehen ist !
    Würde mich sehr freuen seitens kompetenter Fachleute Auskunft zu erhalten.
    Auch dass ich bei einem Bewertungsauftrag kein Fehler begehe um der Rasse nicht zu schaden bzw. einem Züchter/Aussteller die Freude an der Rasse zu nehme.
    Mit den besten Züchtergrüßen
    Hans Werner Laible